die 70er

Zeit der Experimente

mike70er
bild70er4

1971
Frühzeitiger Abgang aus der Realschule und Gründung einer eigenen Rock - und Bluesband. Verschiedene Auftritte und Konzerte.

1975
München :  Ausgelöst durch eine spirituelle Krise Beginn der Malerei. Impressionistische und surreale Bilder entstehen. Ich begreife, ich bin Maler (Künstler).

1977
Landsberg/Lech : Gemeinsames Atelier mit dem Künstler Luciano Florio. Die Kubistische Phase beginnt. Erste Übersetzungen von Musik in Malerei sowie erste Ausstellungsbeteiligung in Augsburg.

1978
Mein erstes eigenes Atelier. Bei mir ist Action-Painting angesagt und es entstehen viele Bilder. Einzelausstellung in Regensburg (Galerie  unter den Arkaden). Mitglied in der Künstlergruppe  "Eckiger Kreis". Bis 1980 lebe ich mit der angehenden Lehrerin Christine Happach zusammen. Im  Herbst Teilnahme an einer Gruppenausstellung in  Landsberg/Lech. Parallel  zur Malerei spiele ich mit verschiedenen  Musikern zusammen.
Meist übersetze ich Free-Jazz von z.B. Archie  Shepp und Neuen Jazz von z.B. Keith Jarrett  oder Eberhard Weber in  Malerei.

1979
Offiziell freischaffender Künstler. Im Herbst entsteht mein erstes Bühnenbild für ein irisches Konzert in der Waldbühne Landsberg/Lech.  Große Einzelausstellung in Kaufbeuren. Die intensiven Übersetzungen von Musik in Malerei bewirken eine Bewußtseinserweiterung und paranormale Erlebnisse setzen ein. Die Malerei erweitert sich langsam zur Plastik.  Die Dichtung beginnt.

 

ausstellung
homepage
weiter
zurueck