Das Innere Ich

Die Aufgabe, das Innere Ich bildlich darzustellen, hat sich über viele Jahre durch meine Forschungsarbeit aufgebaut.  Die Malerei als Disziplin eignet sich hervorragend, dieses Thema intensiv zu erforschen und eben auch darzustellen.
.
Das Innere Ich ist ein zentraler und heute unbekannter Teil unserer Persönlichkeit (nicht zu verwechseln mit dem Unterbewusstsein), der direkt und immer aus der Gegenwart heraus die gesamte Existenz erschafft. Die  psychologische sowie die materielle -  also auch alle materiellen Erscheinungen.

Das Innere Ich steht außerhalb der Zeit, hat direkten Zugang zu allen Inkarnationen, die ja in Wirklichkeit alle gleichzeitig passieren und kennt natürlich auch die Hintergründe und Berufung der derzeitigen Existenz.

Aus diesem komplexen Wissen heraus erschafft das Innere Ich unsere Wirklichkeit.
Unser sog. Ego (auch Äußeres Ich genannt) ist ein Teil des Inneren Ichs und hat natürlich einen Einfluss auf die Lebensgestaltung.

Unsere Wirklichkeit erschaffen wir über 2 Wege. Zum einen über die Koordinationspunkte (siehe Materieerschaffung) und zum Zweiten über das innere Ich.

 

 

retour
retour